Site Loader

Das Herz öffnen, den Geist weiten – Einsichtsdialog Online Praxistag

Online Praxistag mit Stefan Hanser
Samstag, 29. August 2020, 9:30 – 16:30 Uhr

Samstag, 29. August 2020, 9:30 – 12:00 und 14:00 – 16:30 Uhr

Ort: Online, Zoom (Zugang wird nach an die Teilnehmer per Email versandt)
Kosten: Das Seminar findet traditionsgemäß auf Dana-Basis statt (Dana-Prinzip = Praxis der Großzügigkeit)
Teilnahmebedingungen: Individuelle, kontinuierliche Meditationspraxis oder Vorerfahrung in Achtsamkeits- oder Meditationskursen oder Retreats. Sowohl Neueinsteiger als auch erfahrene Einsichtsdialog-Praktizierende sind herzlich willkommen. Bitte richten Sie Ihre Fragen zu diesem Thema an: Email 
Voraussetzungen: Für Praxis im virtuellen Meditationsraum wird ein PC/Mac/Laptop mit Kamera oder ein Tablet (Smartphone möglich, aber abzuraten) an einem ruhigen Ort zuhause und einen stabilen Internetzugang benötigt. 
Registrierung erforderlich: Eventbrite

Stefan Hanser ist Insight Dialogue Facilitator und leitet die Einsichtsdialogpraxis seit 2017 an. Er hat an zahlreichen Insight Dialogue Retreats teilgenommen,  sowie an Facilitator-Trainings mit Gregory Kramer in London (2018) und Barre, Massachusetts (2019). Neben seinem Engagement im Insight Dialogue Teaching Community Coordinating Team (IDTC) ist er in mehreren Online Praxisgruppen der Insight Dialogue Community aktiv. 

„Unterlasse das Schädliche, kultiviere das Heilsame, und befreie den Geist.“  – Buddha Diese Worte fassen im Grundlegenden alle Lehrreden des Buddha zusammen. In der buddhistischen Geistesschulung geht es darum, aus Leiderzeugenden, emotionalen Mustern auszusteigen, hinderliche Haltungen aufzulösen und innewohnende Qualitäten freizusetzen und zu stabilisieren. Die heilsame Praxis des Einsichtsdialogs ermöglicht uns, zu verstehen, wie Herz und Geist funktionieren, wie Gewohnheiten uns gefangen halten und was bleibt, wenn sich diese Gewohnheiten auflösen. An den beiden Samstagen üben wir uns gemeinsam darin, liebevolles Gewahrsein und Klarheit zu kultivieren und die innewohnenden Qualitäten wie Liebe, Mitgefühl, Offenheit, Flexibilität und Weisheit freizulegen, während wir mit Unterstützung der sechs Richtlinien – Innehalten, Entspannen, Öffnen, sich Einstimmen auf das Entstehen, Tief Zuhören und die Wahrheit sprechen – die unmittelbare Erfahrung des gegenwärtigen Moments im Dialog untersuchen. Neben Perioden der Stille praktizieren wir Einsichtsdialog in Dyadenform sowie im Austausch in der großen Gruppe – in Verbindung mit auflockernden Körperübungen. Anmeldung: Registrierung über Eventbrite – Limitierte Teilnehmerzahl: Um eine effektive Praxis zu unterstützen, stehen maximal 14 Plätze zur Verfügung!